Montag, 23. April 2018

Wir lassen Hundebilder sprechen - Lächeln


Und wenn Klein-Shadow so auf mich zustürmt, dann kann er sicher sein, dass er sein Ziel erreicht. Der schlaksige Kerl schafft es immer wieder und ein Lachen ins Gesicht zu zaubern ... und selbst bei Cara wirkt sein Charme :)

Freitag, 20. April 2018

Langeweile im Büro

Bei mir kommt das eigentlich nicht vor ... ich habe meistens genug zu tun und muss immer noch ein paar Aufgaben auf den nächsten Tag verschieben. Bei den Hunden ist das nicht immer so. Es gibt Tage, da sind sie mit dem Büroschlaf, der Papierkorbkontrolle und dem Kommentieren meiner Gespräche per Skype nicht ausreichend beschäftigt ... dann steht Ihnen der Sinn nach etwas Abwechslung.

Da wirft mal Cara einen Blick aus dem Fenster ...

.. und schaut sich genau um!

Dann übernimmt Shadow den Posten für eine Weile ...

... blöd nur, wenn nichts zu sehen ist!
Da wird dann mal die Ablage kontrolliert ...

... und stöhnend der Blick auf die Uhr - noch fast 2 Stunden rumsitzen!

Dann lieber noch ein Blick nach draußen ... in der Hoffnung es tut sich da was!
Meistens haben die Hunde aber doch ein Einsehen und probieren es noch einmal mit Büroschlaf - bis wir dann in den Feierabend starten können und die Beiden in dem Moment noch ein paar Überstunden dranhängen würden ;)

Wie - JETZT aufstehen ... wir machen Überstunden :)


Donnerstag, 19. April 2018

Der ist erst 8 Monate?

Diese Frage begegnet uns immer mal wieder - und wir müssen öfter bei der Beantowrtung lachen, denn meistens wird jetzt Cara für die Jüngere gehalten ... nur weil sie kleiner ist und jetzt wieder ganz schmal und zierlich neben Shadow wirkt ;)

Sein erstes Plüschi - hat leider nur enige Stunden überlebt ;)

Aber oft sieht man dem Zwerg doch noch an, dass er "klein" ist - auch wenn er mittlerweile sehr oft sein Beinchen hebt und fleißig markieren übt. Das mit dem Beinchen heben klappt nicht immer so richtig - und wir hatten noch nie einen Rüden, der es dabei geschafft hat sich selbst an das Vorderbein zu pinkeln ;) Auch bei den Markeirungsarbeiten muss Shadow noch an der Zielsicherheit etwas verbessern ... aber er gibt sich Mühe.

Da sieht man mal, dass er doch etwas gewachsen ist :)

So ganz handlich ist er jetzt ja nicht mehr, mittlerweile hat er Cara in allem überholt - aber fertig ist er wohl noch immer nicht. Er hat jetzt eine stattliche Größe von 65,5 cm und wiegt knappe 31,8 kg. Damit wirkt er zwar körperlich groß, ist aber noch immer sehr schlaksig ... und oft noch so tapsig.

Er ist halt ein Riesenbaby ...

... und wirkt schon manchmal einschüchternd :)

Bei dem letzten Bild sind schon einige Freunde von uns erschrocken ... und ich muss dann immer wieder erklären, dass Shadow da nicht gerade knurrt, sondern ich einfach nur im richtigen Moment nach dem Gähnen auf den Auslöser gedrückt habe - so sah es Sekunden vorher nämlich aus:

Das Bild war eigentlich für die Upps-Kategorie
Noch können die Tipps zur endgültigen Größe und dem Gewicht angepasst werden - falls jemand nicht mehr sicher ist, wie er getippt hat: hier kann man nachlesen :)

Mittwoch, 18. April 2018

Im Teich, am Teich und um den Teich herum

Ihr habt es sicher bemerkt - die letzten Tage standen ganz eindeutig unter dem Motto "Teich". Ich könnte vertehen, wenn ihr mittlerweile genug davon hättet. Daher nur noch heute - so als Abschluss dieser ungeplanten Serie - noch einmal die ganzen bisher nicht gezeigten Bilder:

Bei uns wird im Garten hauptsächlich gerannt ...

... oder auch mal geschaut, wo denn der andere Hund gerade ist!

Der rennt meistens irgendwo rum

Da kann man sich gleich hintendran hängen

Gemeinsam tobt es sich besser

Es sei denn, einer nimmt die Abkürzung durch den Teich

Aber danach wird wieder gespielt ...

... oder zumindest zum Spiel animiert!

Meistens mit Erfolg ;)

Und während Cara sich schüttelt nimmt Shadow einen Schluck Wasser ...

... denn man muss gut tanken, wenn man so rennen will!

Und ich muss gut aufpassen, wo ich stehe ...

... denn wenn die beiden in mich reinrennen, dann liege ich im Teich :)

Cara findet, Pause muss auch mal sein!

Aber nicht zu lange ...

... dann geht es mit einem Stöckchen weiter!
Wann immer es das Wetter erlaubt und wir die Zeit haben dürfen die Hunde den Garten unsicher machen - nicht immer ist die Kamera dabei, denn oft müssen wir im Garten arbeiten während sich die Fellnasen vergnügen. Aber es ist schon toll, dass die Beiden diese Möglichkeit haben - und die Spaziergänge danach sind wirklich sehr entspannt und kaum daheim habe ich zwei ganz brav schlafende Hunde auf dem Sofa ;)

Leider war es das jetzt für einige Zeit mit den Bildern vom Teich und den tobenden Hunden im Garten - neben den Enten und einigen Blässhühnern hat sich nämlich auch eine Bisamratte unseren Teich als neue Heimat ausgesucht. Auch wenn die eigentlich recht harmlos sein sollen - die Höhlen sind groß, die gebaut werden und der Nachwuchs lässt dann auch nicht mehr lange auf sich warten. Daher werden jetzt Lebendfallen aufgestellt und wir hoffen, die neuen Untermieter lassen sich nicht lange bitte. Wir haben schon eine schöne neue Heimat im Kattinger Watt für sie ausgesucht :) Wir werden berichten.

Ganz hinten - an der Spur im Wasser gut zu erkennen

Auch nicht so scharf - aber der Kopf guckt aus dem Wasser.

Montag, 16. April 2018

Teichrand

Ich hatte ja gezeigt, wie sehr Shadow Cara im Auge behält, wenn sie schwimmt ... aber er versucht auch immer wieder sich selbst mit dem Teich anzufreunden. Bei den Beobachtungen sind mir ein paar echt gute Bilder und einige echt lustige Schnappschüsse gelungen - ich hoffe, auch euch gefällt die Auswahl:


Das Wasser hat mich berührt :)

Ich guck mir das noch mal an

Wenn man draufhaut wehrt es sich nicht!

Und es schmeckt

Okay - noch einen Schritt!

Das war kalt am Bauch

Ist die Zunge nicht sehenswert ...

... und die wird noch größer ...

... und länger ;)
Ab dann war wieder etwas mehr Abstand zum Wasser angesagt - aus der Ferne war es nicht mehr so gefährlich und um den Teich toben geht ja immer!

Gucken kann  man ja mal

Und vor Glück hüpfen (ist das nicht niedlich)

Dann kommt doch noch ein Versuch - beobachtet von Cara

Und ich dachte, jetzt schwimmt er gleich los!

Er lag ja wirklich schon fast ganz im Teich
Aber ich kann euch sagen, es hat nicht gereicht - er ist rückwärts wieder rausgeklettert und weiter sind wir heute auch noch nicht :) Aber bei den ganzen Kontaktaufnahmen mit den Teich hat Shadow gefühlt 10 Liter Wasser getrunken - und entsprechend oft musste er dann auch wieder raus.